zenforum.de : Portal zum Thema Zen
::Home ::Themen ::Downloads ::FAQ ::Web Links
Hauptmenü
· Zen-Adressen
· Buchempfehlungen
· Themen
· Monatsarchiv
· Weitere Texte
· Top 10


zenFORUM -- Literaturtipps

[ Hauptseite | Meistgelesensten Bücher ]
Wege zum Selbst. Östliche und westliche Ansätze zu persönlichem Wachstum   Meistgelesensten Bücher

Kategorie : Sonstiges


Autor : Ken Wilber

ISBN-Nummer : 3442114969
Beschreibung : Dieses Buch erschien erstmals 1979 unter dem Titel "No Boundary". Es war damals - ähnlich wie "Das Spektrum des Bewußtseins" zwei Jahre zuvor - die wohl weitreichendste entwicklungspsychologische Landkarte, die jemals gezeichnet wurde. Die Vermählung von Freud und Buddha - das ist ein Verdienst, den sich der junge Wilber auf die Fahnen schreiben darf. Heute, mehr als zwanzig Jahre später, ist zwar kaum etwas an diesem Buch wirklich veraltet - aber Wilber hat mittlerweile die Lücken seines damaligen Wissensstandes aufgefüllt und präsentiert in seinen neueren Werken (u.a. in "Eros, Kosmos, Logos" oder "Eine kurze Geschichte des Kosmos") eine Entwicklungsholarchie der individuellen Psychogenese, die wesentlich präziser und differenzierter ist als die in diesem Buch dargelegte. Daher kann ich "Wege zum Selbst" nur bedingt empfehlen. Als Einführung in die verschiedenen Formen und Methoden der Psychotherapie und die Bewußtseinsebenen, auf denen sie ihre Wirksamkeit entfalten, hat es aber dennoch seine Berechtigung. Will sagen: selbst alte Bücher Wilbers sind teilweise noch aktueller und erhellender als vieles, was von anderen Forschern und Theoretikern später geschrieben wurde.
Eingetragen am : 08. July 2002 von Admin
x angeschaut/gelesen: 3225  Kommentare (1)  

Literaturtipps

In Tau gekleidet. Issan Dorsey: Drag Queen und Zen Mönch


Impressum |  Allgemeine Nutzungsbedingungen |  Erklärung zum Datenschutz |  Haftungsausschluss