zenforum.de : Portal zum Thema Zen
::Home ::Themen ::Downloads ::FAQ ::Web Links
Hauptmenü
· Zen-Adressen
· Buchempfehlungen
· Themen
· Monatsarchiv
· Weitere Texte
· Top 10

alle Beiträge dieses Themas aufrufen

Abt Muho bei Minimal-Zen: Vortrag "Zen im Alltag"
geschrieben von: marco am Mittwoch, 13. Juli 2011, 12:01 Uhr
Dojos und Zendos Im Rahmen seiner Europareise besucht Zen-Meister Muho, Abt des japanischen Zen-Klosters Antaiji am 25. Juli 2011 die Minimal-Zen Meditationsgruppe in 76684 Östringen um einen Vortrag über die Bedeutung von Zen im Alltag zu halten. Wer möchte kann anschließend an einer Fragerunde sowie einer kurzen Sitzmeditation mit Muho teilnehmen.

Weiter Infos findet ihr unter: http://www.minimal-zen.de/muho.html

Grüße von Marco

1000 Aufrufe druckerfreundliche Ansicht

Dogen-Vortrag »Circle of the Way« von Kazuaki Tanahashi
geschrieben von: dogenzendo am Sonntag, 08. Mai 2011, 23:41 Uhr
Dojos und Zendos Liebe Dharma-Freunde,

ich freue mich, Euch den Dogen-Vortrag von Kazuaki Tanahashi in unserem Zendo ankündigen zu dürfen:

Dogen's Circle of the Way
Donnerstag, den 26. Mai 2011
19 Uhr,
Zazen + Vortrag
mit deutscher Übersetzung.
Dana

1088 Aufrufe weiterlesen... (532 Bytes mehr) druckerfreundliche Ansicht

Shakuhachibau und Anblastechnik
geschrieben von: dogenzendo am Samstag, 09. April 2011, 17:09 Uhr
Dojos und Zendos Liebe Dharma-Freunde,

auch dieses Jahr gibt es wieder die Möglichkeit, eine Shakuhachi - die japanische Bambusflöte - selbst zu bauen.

Dieser Kurs wird von Fritz Nagel, einem Shakuhachi-Bauer, Komponisten und Lehrer durchgeführt, den seit 1983 die Klang- und Ausdrucksmöglichkeiten der Shakuhachi faszinieren.

Sein Stil ist nicht traditionell japanisch, aber es wirkt ein gewisser Einfluss mit hinein. Im Shakuhachi-Unterricht lehrt er eigene Kompositionen in der Notation der Fuke-Schule.

1227 Aufrufe weiterlesen... (566 Bytes mehr) druckerfreundliche Ansicht

Spenden für Japan
geschrieben von: Sherr am Freitag, 25. März 2011, 18:10 Uhr
Dojos und Zendos Liebe Zen-Freunde,
wir möchten im Zen-Kreis-Bremen der Bitte von Kosan (Reiko Mukai Roshi), unserem Dharmabruder in Japan, nachkommen und Spenden für die am Freitag, den 11.03.2011, von Erdbeben und Tsunami betroffenen Menschen in Japan sammeln.
Es können bis zum 23.04.2011 zweckgebundene Überweisungen mit dem Vermerk »Spende für Erdbebenopfer in Japan« auf das Konto des Zen-Kreis-Bremen eingezahlt werden.

Zusätzlich steht in den Zen-Kreis-Bremen Räumen eine Spendendose bereit. Alle bis zum 23.04. eingegangenen Spenden werden direkt an Kosan überwiesen. Er wird die Spende an unser Stammkloster, an das Hoko-ji in Okuyama, weiterleiten, von wo aus das Geld an betroffene Menschen verteilt wird.

Inhaber: Zenkreis Bremen e.V.
Postbank Hamburg
BLZ 200 100 20
Kto.-Nr. 934 162 07
Stichwort: Spende für Opfer in Japan

1063 Aufrufe druckerfreundliche Ansicht

Was hindert unsere Erleuchtung und wie befreien wir uns?
geschrieben von: Sherr am Dienstag, 15. Februar 2011, 16:53 Uhr
Dojos und Zendos Ein Streifzug durch die buddhistische Psychologie. Vortrag von und Diskussion mit Zenmeister ReiKo Michael Sabaß

Montag, 4. April 2011 um 20:00 Uhr
Zenkreis Bremen e.V.
Vor dem Steintor 34 (Atriumhof)
Eintritt 5 EUR


1162 Aufrufe druckerfreundliche Ansicht

Literaturtipps

Sandôkai. Die Einheit von Essenz und Erscheinung


Impressum |  Allgemeine Nutzungsbedingungen |  Erklärung zum Datenschutz |  Haftungsausschluss